Rüdesheimer Kaffee Rezept Set Kaffeetassen Original

Was ist das Bekannteste an der kleinen Stadt Rüdesheim am Rhein? Natürlich neben der Drosselgasse und den bekannten Schiffen die hier starten, gibt es den beliebten und bekannten Rüdesheimer Kaffee.

Dieser wird mit seinem Asbacher Schnaps vorher angebrannt und dann mit einer leckerer Sahnehaube angerichtet. Er wird in jedem dort befindlichen Kaffee mit einem leckeren Stückchen Kuchen serviert.

Rüdesheim liegt in der Nähe von Mainz, im Rheintal. Der Kaffee wurde über die Stadtgrenzen hinaus sehr beliebt und nun kann man in den Kaffeehäusern in ganz Deutschland den Kaffee aus Rüdesheim trinken und bestellen.

Geschichtliches zum Rüdesheimer Kaffee

Schon seit 1957 gibt es die Kaffeespezialität, die ihren Ursprung in Rüdesheim gefunden hat und auch immer noch den gleichen Namen trägt. Hans Karl Adam erfand den Kaffee für seinen Ort Asbach. Adam war zu seiner Zeit ein berühmter Koch, der in den 50er Jahren schon viel im Fernsehen aufgetreten ist.

Inhaltsmenge je Rüdesheimer Kaffeetasse

Je Tasse Rüdesheimer Kaffee kommen die folgenden Mengen dieses Klassikers hinzu:

  • ⇒ 1/8 l kräftiger schwarzer Kaffee,
  • ⇒ 3 Stück Würfelzucker,
  • ⇒ 4 cl Weinbrand
  • ⇒ Sahne mit Vanillezucker
  • ⇒ Schokoladenstreusel zu Deko

Zubereitung dieses Kaffee Rezeptes

Rüdesheimer Kaffee Set - zuerst kochen, dann in Kaffeetassen geben
Rüdesheimer Kaffee Set - zuerst kochen, dann in Kaffeetassen geben

Der als erstes aufgebrühte schwarze Kaffee, wird in die originale Rüdesheimer Kaffeetasse gegossen. Hinzu kommen die Würfelzuckerstücke in das heiße und schwarze Gebräu. Damit der Zucker sich auflöst, muss man ihn mit einem langen Kaffeelöffel umrühren.

Der Asbacher Schnaps wird separat gereicht - und in die halb volle Kaffeetasse gegossen. Nun nimmt man ein Feuerzeug und entzündet diese Alkoholmischung - es entsteht eine bläuliche Flamme.

Erst wenn die Flamme weniger wird, so nach ca. einer Minute, wird die Tasse bis 2 cm unter den Rand mit dem Rest des Kaffees aufgefüllt.

Danach wird die süße Sahne, die mit Vanillezucker gemischt wurde, auf den Kaffee als Haube gegeben. Als letzte Handlung werden die Schokostreusel (Hauptsächlich zur Deko) drübergestreut - Und schon ist das Original servierfertig.

Serviert im Rüdesheimer Kaffee Set

Der Kaffee wird in der traditionellen Rüdesheimer Kaffeetasse serviert, die normalerweise in den Farben dunkelrot (Schriftband) und weiß erstrahlt.

Diese Pokalähnliche Tasse ist eine Eigenkreation und nur für den Kaffee aus der wunderschönen Stadt Rüdesheim bestimmt. Sie hat eine gleichfarbige Untertasse dazu - und keinen Griff. Das Material besteht im Original aus der Heinrich Porzellan Manufaktur. Man kann das Rüdesheimer Kaffee Set in zwei Größen kaufen. Die Tassen sollten vor der Zubereitung des Rüdesheimer-Kaffee vorgewärmt werden.

Alternative Zubereitungen des Rüdesheimers

Wenn man den Kaffee zubereitet, kann natürlich auch bspw. entkoffeinierten Kaffee dafür verwenden. Es gibt zudem verschiedene Arten von Weinbrand, die auch genutzt werden können. Eine Alternative zur Schlagsahne ist Sprühsahne, vor allem, wenn man den Kaffee zu Hause zubereitet und man die Zutaten nicht parat hat. Auch können einfach die Schokostreusel weggelassen werden oder durch andere ersetzt werden.

Rüdesheimer Espresso Rezept

Man kann den Kaffee auch gerne als Eiskaffee zubereiten, in dem man das Grundgetränk kalt serviert und eine Kugel Vanilleeis dazu gibt. Eine weitere Alternative ist der Rüdesheimer Espresso. Dafür gibt es extra eine Rüdesheimer Espressotasse. Für das kleine schmackhafte Getränk gibt man nur 2 cl Asbacher Weinbrand hinzu dazu und schon haben Sie ein neues Rüdesheimer Rezept.

Empfehlungen, Zubehör, Bücher, Kaffee

Hier haben wir nochmal alles aufgelistet, was man zu oben genannten Rezept benötigt bzw. benötigen kann.

 

 

  • Weinbrand Asbach Uralt* - Etwas aus der Mode gekommen - aber für einen Rüdesheimer Kaffee ist dieser unverzichtbar!
  • Schlagsahne mit Vanille* - Dieser Kick mit der Vanille muss sein. Ohne schmeckt er auch - mit aber besser!
  • Guter Würfelzucker* - Diese Süße muss es sein - alternative Zuckersorten schmecken nicht, da Eigengeschmack anders.
  • Schokostreusel* - für die Deko und auch lecker - von Dr. Oetker.

 

Oder ggf. einfach in einem Cafe in München bestellen 😉



 

[rank_math_rich_snippet]