Irish Coffee Rezept Zubereitung mit Whiskey

Der Kaffee Irish Coffee ist nicht nur in Irland ein beliebtes Getränk. Auch in Deutschland hat das Getränk viele Anhänger.

Wir haben Ihnen einige Infos zusammengestellt, wie die Kaffeespezialität zubereitet wird und wie sie serviert werden sollte.

Geschichtliches zum Irish Coffee

Die irische "Irish Coffee" Kaffeespezialität wurde 1942 im Westen Irlands durch Joseph Sheridan erfunden. Sie ist genau das Richtige für kalte Wintertage. Joseph Sheridan war der Küchenchef eines Flughafenrestaurants am Flughafen Foynes. Er servierte seinen durchgefrorenen Gästen einen Kaffee mit einem guten Schuss Whiskey.

Ein Flugzeug musste damals nach dem Start wieder zum Flughafen Foynes wieder umkehren musste, mussten die Passagiere lange warten. Sie kamen in das Flughafenrestaurant, um sich aufzuwärmen und bekamen hier den leckeren Kaffee mit Schuss serviert.

Kaffee Irish Coffee Rezept

Für die Zubereitung dieser leckeren Variante eine Kaffees mit Schuss werden folgende Zutaten benötigt:

  • ⇒ 100 ml heißer, kräftiger, schwarzer Filterkaffee,
  • ⇒ 50 ml feiner irischer Whiskey
  • ⇒ 2 EL Zucker (oder Zuckersirup)
  • ⇒ 30 ml Sahne
  • ⇒ 1 Prise Muskatnuss

Die Irish Coffee Zubereitung

Irish Coffee Rezept - die Zubereitung mit Whisky
Irish Coffee Rezept - die Zubereitung mit Whisky

Zuerst sollte das Glas zum Vorwärmen mit heißem Wasser gefüllt werden. Danach wird das heiße Wasser ausgekippt und das leere Glas mit drei Viertel mit frisch gekochtem Kaffee gefüllt wird. Jetzt kommen zwei Würfel Zucker dazu und werden untergerührt. Der Zucker sollte sich komplett aufgelöst haben.

Danach wird ein kräftiger Schuss guter irischer Whiskey dazugegeben. Vor dem Servieren wird frisch geschlagene Sahne auf den Kaffee gegeben. Die Sahne sollte noch leicht flüssig sein. Die Sahne sollte sich nicht mit dem Kaffee vermischen, sondern als feine Schicht auf dem Kaffee schwimmen. Damit das gut gelingt, sollten sie einen Löffel dicht über den Kaffee halten, wenn Sie die Sahne in den Kaffee geben.

Worin wird der Irish Coffee mit Whiskey serviert?

Der gesüßte Kaffee mit irischem Whiskey wird mit einer Haube aus leicht flüssiger geschlagener Sahne serviert.

Klassisch wird er in einer dicken kleinen Tasse oder in einem schlanken großen Becher (bspw. ähnl. eriner Rüdesheimer Tasse) serviert. Aber auch bauchige Gläser sind zum Servieren bestens geeignet. Wichtig ist, dass das Glas hitzebeständig ist.

Irish Coffee Rezept - eine Alternative

Bei der Zubereitung des besonderen Kaffees ist es immer wichtig, dass irischer Whiskey verwendet wird. Beim Brennen legen die Schotten viel Wert darauf, dass das Getreide beim Trockenvorgang direkt mit dem Rauch in Berührung kommt. Dadurch erhält der Irish Whiskey seine besonders rauchige Note. Wenn eine etwas stärke Kaffeevariante gewünscht ist, kann das Rezept variieren.

200 ml schwarzer, heißer Kaffee, 1 TL Zucker, 35 ml Irischer Whiskey, 2 EL Sahne

Bei dieser Variante sollten Sie den Kaffee in ein Irish-Whiskey-Glas bis knapp einen Zentimeter unter dem Rand auffüllen. Geben Sie je nach Geschmack etwas Zucker dazu. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um Zucker oder Zuckersirup handelt. Geben Sie den Whiskey dazu und rühren Sie alles vorsichtig durch. Beim Auffüllen der Sahne sollten Sie darauf achten, dass sie nicht sinkt. Am Ende sollte die leckere Kaffeespezialität ähnlich aussehen wie ein Guinness.



 

Irish Coffee Rezept Zubereitung mit Whiskey
Irish Coffee Rezept Zubereitung mit Whiskey

Hier zeigen wir Ihnen die Zubereitung vom Irish Coffee. Dieses Kaffee Rezept ist mit Whiskey. Jetzt alle Zutaten, Informationen, Empfehlungen und Tipps!

Produkt SKU: cafe365-6

Produktmarke: Cafe365

Produktwährung: EUR

Produktpreis: 1

Produkt auf Lager: PreOrder

Bewertung des Redakteurs:
9.7
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner