Holländischer Kaffee Zubereitung mit Eierlikör

Was Holländischer Kaffee überhaupt ist, alles was Sie darüber wissen sollten und welche Alternative es zu diesem Kaffee gibt, werden Sie im Folgenden erfahren.

Von der Geschichte dieser Kaffeezubereitung über die enthaltenen Inhaltsmengen und die Dosierung bis hin zur Zubereitung und dem Servieren des Kaffees.

Sie werden rasch merken, dass der Holländische Kaffee, welcher einfach erklärt ein Kaffee mit Eierlikör ist, schnell zubereitet ist und zudem wunderbar schmeckt.

Holländischer Kaffee - Geschichtliches

Zu Beginn wird kurz auf die Bezeichnung des Holländischen Kaffees eingegangen. Denn hört man Holländischer-Kaffee denkt man natürlich direkt an Holland, also an die Niederlande. Dieses ist aber eine Fehlassoziation. Denn die Herkunft der traditionellen Zubereitung des Holländischen Kaffees ist Deutschland.

Inhalt je Tasse - Holländischer Kaffee

Aber was ist denn nun ein Holländischer Kaffee überhaupt und welche Zutaten braucht man dafür? Holländischer Kaffee besteht aus Kaffee, Eierlikör, Schlagsahne und Kakaopulver (manchmal auch Schokoladenstreusel). Somit brauchen Sie nicht viele Zutaten zuhause zu haben, um eine Tasse dieses leckeren Kaffees genießen zu können.

  • ⇒ 100 ml kräftiger schwarzer Kaffee,
  • ⇒ 35 ml Eierlikör
  • ⇒ 1 EL Schlagsahne
  • ⇒ 1 Messerspitze Kakaopulver (oder Schokostreusel)

Holländischer Kaffee Zubereitung

Holländischer Kaffee - Zubereitung mit Eierlikör
Holländischer Kaffee - Zubereitung mit Eierlikör

Haben Sie die Zutaten beisammen, ist der Holland Kaffee auch rasch zubereitet und fertig zum Verzehr. Es handelt sich hierbei um ein sehr einfaches Rezept, das jedem gelingt.

Zuerst wird die halbe Tasse schwarzer Kaffee zubereitet. Wichtig ist dabei, darauf zu achten, dass dieser sehr stark ist, da sonst der Kaffee nach dem Mischen der Zutaten zu schwach wird.

Zu der halben Tasse Kaffee wird der Eierlikör hinzugegeben und gut mit dem Kaffee verrührt. Wer beim Servieren später die beiden Zutaten abgegrenzt voneinander haben möchte, sieht vom Verrühren von Kaffee und Eierlikör ab. Nach dem Eierlikör wird die Schlagsahne auf den Kaffee gegeben und anschließend mit Kakaopulver bestreut.

Nun ist Ihr Holländische Kaffee auch schon servierfertig. Durch den Eierlikör entsteht ein sehr cremiger Kaffee, der sich heiß am besten genießen lässt.

Worin wird dieser Kaffee serviert?

Der Holländische Kaffee wird traditionell in einem Glasgefäß serviert. Dazu eignen sich sowohl kleine bauchige Gläser als auch schlanke. Höhere Gläser sind vor allem dazu geeignet, den Kaffee schön aussehen zu lassen.

Vor allem wenn Sie wie oben beschrieben Kaffee und Eierlikör nicht verrühren vor dem Servieren, wirken die beiden Flüssigkeiten im Glas sehr fein. Die Durchsichtigkeit eines Glases gewährt dabei beim Servieren, dass der Kaffee nicht nur lecker schmeckt, sondern auch sehr gut aussieht.

Holländischer Kaffee Rezept - Alternativ

Eine Alternative zum Holländischen Kaffee ist der Zarenkaffee. Dieser ist eine Kaffeespezialität, nicht aber aus Deutschland, sondern aus Österreich. Dazu wird ebenfalls ein starker Kaffee zubereitet, meist ein Espresso.

Getoppt wird dieser aber nicht wie bei der Zubereitung des holländischen Kaffees mit Eierlikör und Schlagsahne, sondern mit einer Mischung aus Eigelb und Zucker. Diese beiden Zutaten werden vorher ausreichend miteinander gemixt und vorsichtig auf den fertigen Espresso gegeben. Die Haube sozusagen ist beim Zarenkaffee also kein Eierlikör, sondern die Eigelb-Zucker-Mischung.



 

Holländischer Kaffee Zubereitung mit Eierlikör
Holländischer Kaffee Zubereitung mit Eierlikör

Hier zeigen wir Ihnen die Holländischer Kaffee Zubereitung mit Eierlikör. Rezept, Zutaten, Informationen, Empfehlungen und Tipps bekommen Sie bei uns!

Produkt SKU: cafe365-5

Produktmarke: Cafe365

Produktwährung: EUR

Produktpreis: 1

Produkt auf Lager: InStock

Bewertung des Redakteurs:
9.1
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner